Aktuell

SCC startet mit Remis in die Aufstiegsrunde

Mit einem Remis ist die erste Mannschaft des SC Concordia Hagen in die heute beginnende Aufstiegsrunde zur Kreisliga A gestartet. Vor gut gefüllten Rängen in Helfe konnte Concordia dabei einen 0:2 Rückstand egalisieren.

Kosova Hagen – SC Concordia Hagen 2:2 (0:0)

Die diesjährige Aufstiegsrunde besteht aus 3 Mannschaften die in einer Art Gruppensystem aufeinandertreffen. Somit hat jede Mannschaft in zwei Spielen den Aufstieg zur Kreisliga A in der eigenen Hand. Genau diesen Vorteil gaben die Concorden in der Auftaktpartie leider ab. Nach zwei unglücklichen Gegentoren in der zweiten Halbzeit ist besonders die Moral der Emster herauszuheben. Alexander Baumgardt konnte den Anschluss herstellen, bevor Timo Giowanovicz der hohen Drucksituation standhielt und einen Handelfmeter souverän zum Ausgleich verwandelte.

Am Sonntag tritt der SCC in der zweiten Partie in Silschede gegen die Spielvereinigung Linderhausen an. Für die Emster geht es dabei endgültig um die letzte Chance den Aufstieg durch die Hintertür doch noch zu realisieren. Bei einem Sieg muss dabei zusätzlich auf ein entsprechenden Ergebnis in der dritte Partie (zwischen Linderhausen und Kosova) gehofft werden. Diese Spiel findet am nächsten Mittwoch statt. Als neutraler Austragungsort wurde hierbei der Emster Loheplatz ausgewählt. Vielleicht ja ein gutes Omen…...

Spannend geht es derweil bereits am morgigen Donnerstag weiter wenn die zweite Mannschaft des SCC in ihrem Abstiegsentscheidungsspiel in Hohenlimburg antritt.

Online gestellt von Thomas Weppler.

RSS / Atom