Aktuell

Unfall auf Emster Baustelle

Bei einem Arbeitsunfall an einem Rohbau auf Emst wurde ein Handwerker schwer und ein weiterer leicht verletzt.

Die beiden waren am Treppenschacht beschäftigt, als eine Strebe brach: der 25-Jährige und sein 57-jähriger Kollege stürzten mehrere Meter tief in den Keller.

Der jüngere konnte sich selbsttätig aus dem Keller befreien. Der ältere musste mit einer Lufttrage geholt werden. Der Mann hat mehrere Beinbrüche erlitten und seine Wirbelsäule gestaucht.

Der 25-Jährige wurde mit einem Bruch des Handgelenkes ambulant im Krankenhaus behandelt.

Quelle: www.radio-hagen.de

Online gestellt von Thomas Weppler.

RSS / Atom